Insula Forschungsstiftung

Dank grosszügigen Zuwendungen zufriedener Patientinnen und Patienten konnten wir vor einigen Jahren die Insula Stiftung gründen. Diese steuerbefreite Einrichtung nach Schweizer Recht verfolgt als ausschliesslichen Stiftungszweck die Förderung der medizinischen Forschung auf dem Gebiet der Viszeralchirurgie.

die Zukunft liegt in der Forschung

Was ist Viszerale Chirurgie ?

Operation Viszeralchirurgie

Die viszerale Chirurgie befasst sich mit der operativen Behandlung von Erkrankungen der Bauchorgane und der inneren Drüsen. Das Spektrum reicht von kleinen Eingriffen bis zur Transplantation der Niere und der Leber. Typische und häufige Eingriffe, die ins Gebiet der Viszeralchirurgie gehören, sind beispielsweise Magen- und Darmoperationen bei Krebs, Operationen zur Behandlung von Tumoren der Bauchspeicheldrüse, Leber, Speiseröhre, Gallenblase und Gallenwege wie auch Operationen bei Schilddrüsengeschwülsten, Leistenbrüchen und Gallensteinleiden.

Durch Forschung kann die Lebensqualität verbessert werden

Zuwendungen und Spenden helfen uns, die Lebensqualität von zukünftigen Patientinnen und Patienten nachhaltig zu verbessern. Wenn Sie sich für unsere Forschungsprojekte interessieren, stellen wir Ihnen gerne einzelne Projekte vor. 

unser Forschungslabor

Ohne Forschung gibt es keinen medizinischen Fortschritt

Viele Erkrankungen, die wir behandeln, haben eine eingeschränkte Prognose und belasten Patientinnen, Patienten und Angehörige schwer. Um solche Krankheiten besser behandeln zu können, ist intensive Forschung notwendig.